Neue Corona-Regeln

Der Bund und die Länder beschließen mit der Hospitalisierungsrate einen neuen Richtwert und gleichzeitig neue Maßnahmen. Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt die dritte Impfung ab 18 Jahre. Zudem gilt seit heute in Sachsen die Überlastungsstufe, was für Ungeimpfte starke Einschränkungen mit sich bringt. Indes kündigt Ministerpräsident Kretschmer an, heute für zwei bis drei Wochen einen harten Wellenbrecher zu beschließen.

 

 



Veröffentlicht von

Programmverantwortlicher bei 99drei Radio Mittweida. E-Mail: programm@radio-mittweida.de

Kommentare sind geschlossen.