Martin Schulz wird SPD Kanzlerkandidat

vorlage_website-2

Es war durchaus eine Überraschung als Anfang der Woche verkündet wurde, dass Martin Schulz für die SPD als Kanzlerkandidat in den Wahlkampf geht. Der Parteivorsitzende Sigmar Gabriel hat seinen Verzicht medienwirksam als „Pflicht als Vorsitzender“ bezeichnet.  Schulz, bis dato Präsident des Europäischen Parlaments, wird als Spitzenkandidat seiner Partei damit der direkte Konkurrent von Angela Merkel um die Gunst der Wähler sein. Die amtierende Bundeskanzlerin strebt ihre vierte Amtszeit an und könnte damit mit dem „ewigen Kanzler“ Helmut Kohl gleichziehen, der das Amt 16 Jahre lang begleitete. Bei der letzten Bundestagswahl trennten CDU und SPD immerhin knappe 16 Prozentpunkte. Es wird sich zeigen ob Martin Schulz, auch „Mister Europa“ genannt, der richtige Kandidat ist um diesen Unterschied abzubauen.

Wir wollen, in welcher Konstellation auch immer, den Bundeskanzler stellen

 – Martin Schulz

 

Veröffentlicht von

Programmverantwortliche bei 99drei Radio Mittweida Kontakt: programm[@]radio-mittweida.de zuhören: in den 99drei Frühfliegern

Kommentare sind geschlossen.