Warum Belarus ein Flugzeug zur Landung zwang

Es könnte ein Krimi sein, ist aber Realität. Am Sonntag hat Belarus ein Passagierflugzeug zur Landung gezwungen. Eigentlich war die Passagiermaschine auf dem Weg nach Litauen. Warum wurde das Flugzeug aber umgeleitet? Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko wollte einen Passagier des Flugzeuges inhaftieren. Eine Aktion, die heftige Reaktionen in Europa ausgelöst hat. Alle Hintergründe gibt’s hier.



Veröffentlicht von

Programmverantwortlicher bei 99drei Radio Mittweida. E-Mail: programm@radio-mittweida.de

Kommentare sind geschlossen.