Kramp-Karrenbauer tritt zurück

Annegret Kramp-Karrenbauer tritt als CDU-Chefin ab. Besonders nach dem Debakel bei der Wahl des thüringischen Ministerpräsidenten war ihr mangelnde Durchsetzungskraft vorgeworfen worden. Nun ist unklar, wer ihr Nachfolger wird. Ebenso ist noch ungeklärt, wer bei der nächsten Kanzlerkandidatur an ihrer Stelle stehen wird.

Veröffentlicht von

Programmverantwortlicher bei 99drei Radio Mittweida. E-Mail: programm@radio-mittweida.de

Kommentare sind geschlossen.