Fabrik – die Gewinner des 99drei Soundcheck Urban

Fabrik besteht aus 5 Jungs: Franz, Philip, Konrad, Jakob und Felix. Die Band ordnet sich selbst dem Hip Hop, Soul und Funk zu. Außerdem haben sie sich selbst das Ziel gesetzt, keine Covers mehr zu machen. Stattdessen schreiben die Jungs nun ihre eigenen Songs.

Fabrik setzt auf gerappte und gesungene deutschsprachige Texte. Ihre Lieder sind kritisch und erzählen alles von Alltäglichen Dingen bis hin zu tiefgründigen Geschichten. Besonders dabei ist – die Band nutzt auch Blasinstrumente. Franz an der Trompete gibt jedem Song seinen eigenen Sound. Jakob unterstützt die Band am Piano. Bei einem Piano denkt man jetzt nicht sofort an das Hip Hop Genre allerdings passt sich Jakobs Instrument perfekt in die Lieder der Band ein. Ähnlich wie mit der Trompete wird den Songs so ein eigener Stempel aufgedrückt.

Die Fünf sind momentan viel in Leipzig unterwegs. So waren sie schon in der Distillery zu Gast sowie in der Kulturlounge wo sie ihre EP- Rauch steigt auf – veröffentlicht haben. Wer die Jungs von Fabrik jetzt mal live erleben will kann sie bei ihrem nächsten Auftritt auf dem Campusfestival Mittweida am 19. und 20. Juni sehen.

Veröffentlicht von

Programmverantwortlicher bei 99drei Radio Mittweida. E-Mail: programm@radio-mittweida.de

Kommentare sind geschlossen.