Lockdown in Mittelsachsen

Die Corona-Inzidenzwerte pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten 7 Tage stieg in Sachsen in den letzten Wochen immer weiter an, wodurch Sachsen nun zum stärkst betroffenen Bundesland wurde. Somit reagierte das Kabinett um Ministerpräsident Michael Kretschmer und beschloss weitere Einschränkungen, ab der Grenze von 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Damit sind fast alle Landkreis von den neuen Einschränkungen betroffen. So auch der Landkreis Mittelsachsen.

Veröffentlicht von

Programmverantwortlicher bei 99drei Radio Mittweida. E-Mail: programm@radio-mittweida.de

Kommentare sind geschlossen.