Nordkorea droht mit Absage von Gipfeltreffen.

Im Juni 2018 war ein Gipfeltreffen zwischen Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un und dem amerikanischen Präsidenten Donald Trump geplant. Dort sollte die Abrüstung des gesamten Nukleararsenals Nordkoreas oder der Abzug von amerikansichen Truppen besprochen werden. Die hoch beschleunigte Entspannungsoffensive der vergangenen Wochen hatte viel Hoffnung und Erwartung geweckt. Doch nun droht Kim Jong-un, das Gipfeltreffen abzusagen. Zuvor hatte Nordkorea bereits die für letzten Mittwoch angesetzten hochrangigen Gespräche mit Südkorea abgesagt.
Ein Überblick von 99drei.

Veröffentlicht von

Programmverantwortlicher bei 99drei Radio Mittweida E-Mail: programm@radio-mittweida.de

Kommentare sind geschlossen.