Trump erwägt Lehrer zu bewaffnen

Eine Woche ist vergangen, seitdem 17 Menschen an einer Schule in Florida erschossen wurden. Darunter 3 Lehrer und 14 Schüler im Alter zwischen 14 und 17 Jahren.
In einem großen Kreis saßen nun am Mittwoch Überlebende und Angehörige im Weißen Haus um den US-Präsidenten um eine Verschärfung der Waffengesetze zu bitten.  

Ein Kommentar von Larissa Behnke

Veröffentlicht von

Programmverantwortlicher bei 99drei Radio Mittweida E-Mail: programm@radio-mittweida.de

Kommentare sind geschlossen.