Wahl in Frankreich: Halblinks ist die Lösung gegen extrem rechts

 

Emmanuelle Macron ist der Sieger der Präsidentschaftswahl in Frankreich. Seine Wahl kommt Europa zu Gute, aber er ist nicht nur Freund Europas, sondern auch Freund Frankreichs. Missstände im Land aufklären, beseitigen und Europa bestärken, das ist der Plan Macrons, der sich damit hohe und breite Ziele gesetzt hat. Trotzdem bleibt Macron liberal. Die politische Mitte wird für den Bürger unerreichbar. Der ehrliche Wähler muss sich also zunehmend auf eine Seite stellen, ob er will oder nicht.

 

„Die Grande Nation war, ist und bleibt in der Mitte und im Herzen Europas.“
-Außenminister Sigmar Gabriel

Veröffentlicht von

Programmverantwortlicher bei 99drei Radio Mittweida E-Mail: programm@radio-mittweida.de

Kommentare sind geschlossen.