Präsidentschaftswahl in Frankreich

Diesen Sonntag den 23. April 2017 finden in Frankreich die ersten Wahlen für das Amt des Präsidenten statt. Im ersten Wahldurchgang treten 11 Kandidaten gegeneinander an. In den aktuellen Umfragen sieht es nach einem Kopf an Kopf Rennen zwischen Emmanuel Macron und Marine Le Pen aus. Beide vertreten sehr unterschiedliche Ansichten, was die Außenpolitik angeht. Insofern bleibt es spannend, wie sich die Entscheidung letztendlich auch auf Deutschland auswirkt.

 

Veröffentlicht von

Programmverantwortlicher bei 99drei Radio Mittweida
E-Mail: programm@radio-mittweida.de

Kommentare sind geschlossen.